Seaport Emden

Prüfung bestanden: Häfen in Niedersachsen erhalten Umwelt-Zertifikat

04.09.2019

Gesamte Hafengruppe der Niedersachsen Ports erreicht erneut europäische Standards

Die Hafengesellschaft Niedersachsen Ports hat im August 2019 von EcoPorts das sogenannte PERS-Zertifikat erhalten. EcoPorts ist eine Umweltinitiative der Europäischen Seehafen-Organisation ESPO. Sie hat einen speziellen Prüfstand für Häfen entwickelt, das Port Environmental Review System, bei dem die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Hafenaktivitäten untersucht werden. Weiterhin wird untersucht, in wieweit das Umweltschutz systematisch im Unternehmen umgesetzt wird und in wie fern gezielte Maßnahmen z.B. gegen Lärm, für geringeren Energieverbrauch und zur Verbesserung der Wasser- oder Luftqualität, umgesetzt wurden.

„Wir haben uns entschieden, dass wir uns mit unserem Umweltmanagement und unseren Aktivitäten an den europäischen Standards der EcoPorts messen lassen wollen. Mit diesem Zertifikat wird unser nachhaltiger Kurs bestätigt. Darüber freuen wir uns, da es eine Bestätigung unserer Arbeit für die Küstenregion ist“, erklärt Holger Banik, Geschäftsführer der Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG sowie der JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG.

Ganzheitlich und standortübergreifend

Erstmals ist in 2019 die gesamte Hafengruppe Niedersachsen Ports betrachtet worden. Zuvor wurde seit 2016 die Hafenstandorte Wilhelmshaven, Emden, Cuxhaven und Brake einzeln Zertifikat erteilt. Grund für diese Änderung ist ein neuer, ganzheitlicher Ansatz, dem das Umweltmanagement, die Nachhaltigkeitsstrategie und der Nachhaltigkeitsbericht von Niedersachsen Ports zugrunde liegt, der in diesem Jahr erarbeitet wurde. Von der Nachhaltigkeitsstrategie über Darstellung der Aktivitäten bis hin zu den Kennzahlen ist in dem Bericht alles umfassend aufgezeichnet.

hafen+


Große Themen wie Klimaschutz, Digitalisierung und demografischer Wandel werden in der Hafengesellschaft aktiv in Projekten aufgegriffen. Die niedersächsischen Häfen entwickeln vielfältige und innovative Lösungen für eine nachhaltige Logistik. Dieser Mehrwert, der über die klassischen Leistungen eines Hafens hinausgeht, wird unter hafen+ gebündelt.

https://www.nports.de/unternehmen/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsbericht/

Foto: (v.r.) Wirtschaftsminister und Aufsichtsratsvorsitzender von NPorts Dr. Bernd Althusmann und NPorts-Geschäftsführer Holger Banik freuen sich über das PERS-Zertifikat

Quelle: Axel Biewer

zurück

Videos ansehen

seaport emden

„Seaport Emden“ Video

homeport for windenergy

„homeport for windenergy“ Video

Mitglied werden

Werden Sie Teil eines leistungsstarken Netzwerks und setzen Sie sich für den Emder Seehafen ein.

Nutzen Sie die Chancen und Möglichkeiten, die sich daraus auch für Ihre Tätigkeiten bieten. Gern stehen wir für ein unverbindliches Informationsgespräch zur Verfügung.

Jetzt Mitglied werden

Ansprechpartner

Emder Hafenförderungsgesellschaft e. V.
Heinrich-Nordhoff-Str. 2
D - 26723 Emden
www.seaport-emden.de

Helmut Weermann
Tel.: +49-4921-59 138 26
helmut.weermann(at)seaport-emden.de